33 Schlager der 90er Jahre – zu diesen Liedern kannst du gut Discofox tanzen

Schlager der 90er Jahre, Tanzen zu deutschen Liedern
Schlagerparty (Bild von stux auf Pixabay)

Die Musik der 90er Jahre stand ganz im Zeichen elektronischer Tanzmusik und des Hip-Hops. Eurodance-Formationen wie Snap, Dr. Alban, Haddaway oder Rednex stürmten auf die Spitzenpositionen der Charts. Hip-Hop-Künstler wie Puff Daddy, Will Smith oder Salt-N-Pepa fanden immer mehr Anhänger. In diesem Beitrag sehen wir uns Schlager der 90er näher an.

Im Mittelpunkt stehen Lieder, zu denen du gut Discofox tanzen kannst. Damit du von den in der Liste aufgeführten Hits einen akustischen Eindruck bekommst, findest du unten einen Player.

 

Diese Schlager der 90er animieren zum Tanzen

Absoluter Schlagerstar der 90er ist Matthias Reim. Sein Lied „Verdammt, ich lieb’ Dich“ stürmte 1990 auf Platz eins der Single-Charts und hielt sich auf dieser Position ganze 16 Wochen. Doch so beliebt dieser Schlager auch ist, zu seinem Rhythmus von lediglich 100 BPM kannst du nicht Discofox tanzen. Stattdessen habe ich den Song „Maskenball“ aus dem Album „Reim“ in die Playlist aufgenommen.

In der folgenden Playlist stelle ich dir 33 Songs vor, die einen Beat von 119 bis 132 BPM (= beats per minute) und keine übermäßigen Wechsel des Rhythmus aufweisen. Die Titel sind also hervorragend für Discofox geeignet.

  1. Juliane Werding - Sie weiß, was sie will (1992), 119 BPM
  2. Bernhard Brink - Blondes Wunder (1990), 120 BPM
  3. Andreas Martin - Deine Flügel fangen Feuer (1990), 120,03 BPM
  4. Michelle - Dornröschen ist aufgewacht (1995), 125 BPM
  5. Sonja Christin - Mit den Augen deines Herzens (1998), 125 BPM
  6. Kristina Bach - Hey, Ich such` hier nicht den größten Lover (1999), 130 BPM
  7. Mary Roos - Schau dich nicht um (1999), 133 BPM
  8. Ireen Sheer - Komm, ich mach' das Schon (1993), 127 BPM
  9. Brunner & Brunner - Bis in alle Ewigkeit (1995), 127 BPM
  10. Ibo - Kopf oder Zahl (1992), 128 BPM
  11. Andrea Berg - Die Gefühle haben Schweigepflicht (1996), 124 BPM
  12. Dennie Christian - Der Ganze Himmel (1995), 126 BPM
  13. Rosanna Rocci - Perche No, Warum nicht (1994), 130 BPM
  14. Freddy Breck - Tanz mit mir Durch Die Nacht (1996), 127 BPM
  15. Mary Roos - Heute Nacht bin ich nicht allein (1998), 123 BPM
  16. Irene Sheer - Heut' Abend hab' ich Kopfweh (1991), 126 BPM
  17. Jürgen Drews - Wieder Alles Im Griff (1999), 128 BPM
  18. Brunner & Brunner - Du bist alles auf dieser Welt (1992), 125 BPM
  19. Michelle - Kopfüber in die Nacht (1995), 131 BPM
  20. Wolfgang Petry - Sieben Tage, sieben Nächte (1994), 126 BPM
  21. Mike Bauhaus - Es fährt ein Zug nach nirgendwo (1994), 124 BPM
  22. Wolfgang Petry - Du bist ein Wunder (1992), 124 BPM
  23. Die Flippers - Lady Bonita (1997), 124,5 BPM
  24. Fernando Express - Capitano (1994), 125 BPM
  25. Michael Morgan - Geliebt, gelitten, gelacht und geweint (1994), 125 BPM
  26. Ibo - Jetzt oder nie (1996), 127 BPM
  27. Matthias Reim - Maskenball (1990), 128 BPM
  28. Oliver Frank - Italienische Sehnsucht (1996), 131 BPM
  29. Petra Frey - Küss mich, lieb mich, halt mich fest (1997), 131 BPM
  30. Olaf Henning - Ich bin nicht mehr dein Clown (Die Manege ist leer) (1997), 132 BPM
  31. Andy Borg - Ich brauch ein bisschen Glück (1994), 126 BPM
  32. Bernhard Brink - Alles auf Sieg (1998), 130 BPM
  33. Wolfgang Petry - Ich will noch mehr (1994), 125 BPM

 

 

Der Player zum Anhören der Lieder

Auf dem Player kannst du dir die Schlager der 90er anhören. Die Titel sind in derselben Reihenfolge angeordnet wie in der Playlist oben.

Spotify Player, Schlager der 90er Jahre

 

Infos zu ausgewählten Schlagern der 90er

Das Jahrzehnt brachte zahlreiche tanzbare Schlager hervor. Einige schauen wir uns näher an. Den Anfang macht Bernhard Brink.

 

Bernhard Brink - Blondes Wunder (1990)

Youtube Video, Bernhard Brink - Blondes Wunder

Bernhard Brink ist zählt seit über 40 Jahren zu den bekanntesten deutschen Schlagersängern. Den Durchbruch schaffte er 1973 mit dem Schlager „Ich hör' ein Lied“, das bis Platz 41 der deutschen Charts kletterte. Danach kam er mit weiteren 17 Singles in die Charts. Sein bekanntester 90er-Hit „Blondes Wunder“ kommt auf Partys immer noch gut an.

 

Mary Roos - Schau’ Dich nicht um (1999)

Youtube Video, Mary Roos - Schau’ Dich nicht um

Mary Ross kann ebenfalls auf eine lange Karriere als Sängerin zurückblicken. Ende der 50er trat sie im elterlichen Hotel in Bingen auf. Da war sie gerade mal neun Jahre alt. Nachdem ein Produzent sie entdeckt hatte, veröffentlichte sie die erste Schallplatte. 1970 gelang ihr der musikalische Durchbruch mit dem Song „Arizona Man“, der Platz neun der deutschen Charts erreichte. 1972 trat sie für Deutschland beim Grand Prix Eurovision in Edinburgh an. Das Lied "Nur die Liebe lässt uns leben" erreichte sogar Platz drei. Im Jahr 2020 beendete sie ihre Karriere als Sängerin in einer Fernsehshow mit Florian Silbereisen.

 

Brunner & Brunner - Bis In Alle Ewigkeit (1995)

Youtube Video, Brunner & Brunner - Bis In Alle Ewigkeit

Brunner & Brunner waren ein österreichisches Musik-Duo. Sie begannen ihre musikalische Karriere zunächst in der fünfköpfigen Band „Happy“, mit der sie bis Anfang der 80er in Bierzelten für Stimmung sorgten. Dann entschlossen sie sich, ihre musikalische Laufbahn als Duo fortzusetzen. Zwischen 1992 und 2010 waren sie mit Singles und Alben regelmäßig in den deutschen, österreichischen und Schweizer Charts vertreten. 2010 beendeten Karl und Johann Brunner in einer Abschiedstournee ihre gemeinsame musikalischen Karriere.


Ibo - Kopf oder Zahl (1992)

Youtube Video, Ibo - Kopf oder Zahl

Ibo war ein deutscher Schlagersänger mit mazedonischen Wurzeln. Seine seit den 70er Jahren bestehende Laufbahn als Musiker endete jäh, als er im Jahre 2000 bei einem Autounfall ums Leben kam. Den größten Hit landete er 1985 mit „Ibiza“, der Platz 42 der deutschen Charts erreichte. Es folgten weitere Lieder, die gute Laune versprühen und zum Tanzen einladen. Mit „Bungalow in Santa Nirgendwo“, „Kopf oder Zahl“, „Jetzt oder nie“ hat er sich als Interpret fetziger Lieder einen Namen gemacht.

 

Jürgen Drews - Wieder Alles Im Griff (1999)

Youtube Video, Jürgen Drews - Wieder Alles Im Griff

„Wieder alles im Griff“ – Jürgen Drews‘ Hit aus dem Jahr 1999 wird noch heute auf fast jeder Schlagerparty gespielt. Der absolute Stimmungsmacher erreichte sogar die deutschen Charts. Im Lied singt er über eine Liebesbeziehung, die vor dem Scheitern steht. Das Schiff symbolisiert dabei die Beziehung, die die Partnerin Hals über Kopf verlassen will. Im Lied heißt es:

„Kurz vor dem Hafen der Liebe, war alles aus. Hast nur noch gegengelenkt, das Schiff versenkt. Du wolltest einfach raus.“

Weitere bekannte Lieder der 90er sind „So wie im Film“ (1990), „Faß' mich bloß nicht an“ (1992) und „Warum immer ich“ (1994).

 

Petra Frey - Küss Mich, Lieb Mich, Halt Mich Fest (1997)

Youtube Video, Petra Frey - Küss Mich, Lieb Mich, Halt Mich Fest

Petra Frey zählt bereits seit 1995 zu den bekanntesten Schlagersängerinnen Österreichs.

Ihre Karriere begann 1994, als sie für Österreich am Eurovision Song Contest in Dublin teilnahm. Ihr Song „Für den Frieden der Welt" kam zwar nur auf den 17. Platz. Dennoch war dies der Start einer erfolgreichen Karriere als Sängerin. Seitdem konnte sie mit den Alben “Hey Du“ (1995), „Liebst Du mich…" (1996), „Küß mich…“ (1997) und sechs weiteren in die österreichischen Charts einsteigen.

 

Michael Morgan - Geliebt, Gelitten, Gelacht Und Geweint (1994)

Youtube Video, Michael Morgan - Geliebt, Gelitten, Gelacht Und Geweint

Nachdem Michael Morgan wenige Tage vor seinem 18. Geburtstag den ersten Plattenvertrag unterschrieben hatte, gelang ihm 1986 mit der Single „Nimm mein Herz“ ein erster Achtungserfolg. Seitdem trat er mehrmals in der ZDF-Hitparade auf, wo er mehrere Hits landete. Der Schlager „Geliebt, gelitten, gelacht und geweint“ erreichte in der Schlagerparade Platz drei. Noch besser lief es 1995 mit „Komm zurück zu mir“. Die deutsche Version der Ballade „Back for good“ der britischen Band „Take That“ kletterte beim ZDF sogar auf Platz eins.

 

Weiterführende Informationen

Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren: